Seeburg Rhythm Prince

Seeburg Rhythm Prince

Die in den 60er von der Firma Seeburg gefertigte Drum Machine Namens Rhythm Prince war eines der ersten Geräte das in Sachen Klangerzeugung auf Transitortechnik basierte. Die Größe konnte so auf die Ausmaße eines Gitarrenverstärkers (Topteil) minimiert werden.

Technische Details:
Ein- und Ausschalter, 10 Drucktaster zur Auswahl der Rhythmen, Drehregler für Tempo und Volume, Aktivitätsanzeige in Form zweier gelben Leuchten

Leseempfehlung: Die Geschichte der Drumcomputer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.