IK Multimedia iRig Pre

ik_multimedia_irig_pre

Aufnehmen mit dem iPad oder dem iPhone geht auch in guter Qualität, wenn ein „richtiges“ Mikrofon an das iOS-Gerät gekabelt wird. Das war bisher aber nicht so einfach. IK Multimedia hat sich eine Lösung einfallen lassen und das iRig Pre entwickelt. Dabei reden wir von nichts anderem als einem handlichen und somit mobilen Mikrofonvorverstärker. Mit Phantompower versteht sich!

Wer also gerne mal sein geliebtes Shure SM 58 oder ein Kondensator-Mikrofon ans iPad anschließen will, kann das jetzt tun.

Das Gerät, verfügt über einen XLR-Anschluss, eine Gain-Kontrolle, einen Kopfhörerausgang, einen An- und Aus-Schalter. Das Verbindungskabel vom iRig zum iOS-Gerät hat eine Länge von 40 cm. Mikrofonkabel und 9 Volt-Batterie müssen optional erworben werden. Die Batterielaufzeit wird vom Hersteller mit 30 Stunden angegeben.

Das IK Multimedia iRig Pre ist jedem zu empfehlen, der bereits ein iOS-Gerät und gute Mikrofone sein eigen nennt. Da werden Interviews hörbar und Sessions fast schon Demos. Der Preis liegt bei 29,99 Euro.

Artikelfoto © IK Multimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.